Franklin LibertyQ U.S. Equity UCITS ETF

Zusammenfassung der Anlageziele

Der Fonds investiert in Aktien mit hoher und mittlerer Marktkapitalisierung aus den USA. Er zielt darauf ab, die Entwicklung des LibertyQ U.S. Large Cap Equity Index (der „zugrunde liegende Index“) so genau wie möglich nachzubilden, unabhängig davon, ob der zugrunde liegende Index steigt oder fällt. Der Fonds versucht sein Ziel zu erreichen, indem er alle seine Wertpapiere in der gleichen Gewichtung hält wie der zugrunde liegende Index. Die Positionen dieses Index werden aus dem Russell 1000® Index (das „Anlageuniversum“) ausgewählt, wobei ein transparentes Auswahlverfahren anhand mehrerer Faktoren zum Einsatz kommt, das sich an vier Investmentstilen orientiert (Qualität, Wert, Momentum und geringe Volatilität).

Chancen

  • Zugang zu hochwertigen US-Aktien
    Der Fonds bietet ein Engagement bei US-Aktien mit einem Schwerpunkt auf Qualitäts- und Wertmerkmalen, um auf eine attraktive risikobereinigte Performance abzuzielen.
  • Auf der Basis aktiver Erkenntnisse zusammengestellt
    Mit mehr als 70 Jahren Erfahrung in Fundamentalanalysen bietet unsere Methode ein zielgerichtetes Engagement bei strategisch gewichteten Faktoren mit einem Schwerpunkt auf Qualität.
  • Auf der Suche nach besseren Anlageergebnissen
    Die breite Streuung über die 4 Faktoren Qualität, Wert, Momentum und geringe Volatilität können in Kombination zu einem besseren Risiko-Ertragsverhältnis führen.

Risiken

  • Der Fonds beabsichtigt, die Entwicklung des zugrunde liegenden Index nachzubilden, der sich aus 250 aus dem Russell 1000® Index ausgewählten Aktien zusammensetzt. Derartige Anlagen waren in der Vergangenheit Preisschwankungen aufgrund von Faktoren wie der allgemeinen Aktienmarktvolatilität, Änderungen der finanziellen Aussichten oder Devisenmarktschwankungen ausgesetzt. Aufgrund dessen kann die Wertentwicklung des Fonds im Laufe der Zeit erheblich schwanken und unter Umständen zum Kapitalverlust Ihrer Anlage führen.
  • Weitere Risiken von erheblicher Relevanz sind: Kontrahentenrisiko, Währungsrisiko, Derivaterisiko, Indexbezogenes Risiko, Sekundärmarkthandelsrisiko.
  • Wir verweisen zusätzlich auf die detaillierte Beschreibung der mit der Anlagepolitik des Fonds verbundenen Risiken, die in den „Wesentlichen Anlegerinformationen“ (KIID) sowie im Abschnitt „Risikoabwägungen“ des aktuellen Verkaufsprospektes von LibertyShares ICAV aufgeführt werden.

EINGETRAGENE LÄNDER

Deutschland
Großbritannien

Österreich

FONDSMANAGEMENT

Dina Ting, CFA®

  • California, United States
  • Erfahrung (Jahre): 22

Lorenzo Crosato, CFA®, MBA

  • London, UK
  • Erfahrung (Jahre): 19